25.08.2012 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

60 Kinder und Jugendliche beteiligen sich an einer Fackelwanderung: Stockwurst am Lagerfeuer

von Sabine KredlerProfil

Mit so vielen Teilnehmern hatte wohl keiner gerechnet. Über 60 Kinder und Jugendliche hatten sich im Schlichter Schulhof versammelt und freuten sich schon auf die Fackelwanderung und das anschließende Stockwurstgrillen. Die Werkvolkkapelle Schlicht (WVK) hatte zu diesem Ferienprogramm eingeladen.

Frohen Mutes gingen die Teilnehmer die mehrstündige Wanderung an. Alle hatten sehr viel Spaß und sogar die Kleinen, zum Teil erst im Kindergartenalter, ließen es sich nicht nehmen, die gesamte Strecke zu laufen. Die Strecke führte durch Wald, Wiesen und Fluren, und auch das Wetter hielt, was es versprach: kein Regen und strahlender Sonnenschein. Auch wenn es taghell war, entzündeten die Kinder ihre von der WVK besorgten Fackeln.

Die Wanderung führte nach Kagerhof zum Grillplatz, wo die Teilnehmer schon von Eltern und den Anwohnern begrüßt wurden. Die Werkvolkkapelle hatte Getränke, Semmeln und Stockwürste bereit gestellt, da griffen alle Wanderer beherzt zu. Die Familie Geier hatte das Lagerfeuer geschürt und so konnte man die Würste gleich selbst im Feuer grillen - ein Riesenspaß, besonders für die Kinder. Mit Leuchtstäben und Taschenlampen ausgestattet, hatten die Kinder trotz der langen Wanderung noch genug Energie, sich am Grillplatz zu vergnügen.

Die Kinder hatten dann am Grillplatz noch die Möglichkeit zum Wasserpumpenspritzen mit einigen Aktiven der Feuerwehr Schlicht.

Ein Höhepunkt war für viele Kinder auch die Rückfahrt von Kagerhof zur Schlichter Schule mit den Feuerwehrautos.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.