___Jugendfußball TSV Königstein ___

C-Jugend: TSV Königstein - SV Illschwang/Schwend 0:1 ( 0:0 )

In einem hart umkämpften Spiel musste sich der TSV unglücklich geschlagen geben. Die größte Chance hatte der TSV durch Yannick Hutzler, dessen Schuss aus ca. 20 m nur an den rechten Pfosten ging. Gegen Ende der Partie spielten beide Mannschaften voll auf Sieg, mit dem besseren Ausgang für die Gastmannschaft.

D-Jugend: TSV Königstein - JFG Haidenaab/Vils 2:4 (1:1)

Nie Niederlage war nicht unverdient. In der ersten Hälfte bestimmte der TSV zwar noch das Geschehen und ging nach einer Ecke in Führung, jedoch steigerte sich der Gast und konnte noch vor der Pause zum 1:1 ausgleichen. In der zweiten Hälfte wurden die ersten 10 Spielminuten verschlafen und man kassierte drei Tore. Zu mehr als zwei Toren reichte es in dieser Begegnung für den TSV nicht. Tore: Kilian Guttenberger, Daniel Weiss.

E1-Jugend: TSV Königstein - FV Vilseck 3:6 (2:2)

Bis zur 40. Minute konnte der TSV mithalten, obwohl einige Stammspieler fehlten. Max Schneider rückte in die Mannschaft und Jonas Pirner ging ins Tor. Bereits in der 5. Minute ließ Simon Pirner seinen Verteidiger stehen und erzielte mit links das 1:0 ins lange Ecke. Vorausgegangen war ein weiter Abschlag des Torhüters Jonas Pirner. Zehn Minuten später erzielte wiederum Simon Pirner das 2:0 durch einen herrlichen Weitschuss unter die Latte. Vilseck kam in der 23. Minute zum Anschlusstreffer mit einem Sonntagsschuss in den Winkel.
Der TSV war nun unter Druck und ließ den Gegner zu viel Platz. Kai Fischer konnte den Vilsecker Stürmer nur noch durch eine Notbremse im Strafraum bremsen. Vilseck verwandelte sicher zum 2:2.

Nach der Halbzeitpause ging der TSV durch einen schönen Kopfballtreffer von Marius Kollbrand mit 3:2 in Führung. Es dauerte bis zur 37. Minute, ehe Vilseck zum Ausgleich kam. In der Folgezeit merkte man den TSV-Jungs an, dass die Kräfte schwanden. In der 42. Minute fiel das 4:3 für Vilseck durch einen Schuss ins lange Ecke, der auf dem nassen Rasen unhaltbar war. Verletzungsbedingt fiel in den letzten Minuten noch Kai Fischer aus und man musste in Unterzahl weiter spielen. Das 5:3 und 6:3 fielen praktisch in der Nachspielzeit, als der TSV alles nach vorne warf.

Tore: Simon Pirner (2), Marius Kollbrand

E2-Jugend: TSV Königstein - 1.FC Neukirchen 2:4 (1:1)

Einen 0:1-Rückstand konnte der TSV in der ersten Hälfte noch ausgleichen. Insgesamt war der Gast aber spritziger und ballsicherer. Vor allem durch ungenaue Zuspiele des TSV kam der Gegner immer wieder gefährlich vor das von Julian Eichenseer gehütete Tor, der dann machtlos war gegen die Stürmer des FC. Beide Tore für den TSV erzielte Jakob Guttenberger.
F-Jugend: TSV Königstein - SV Loderhof 6:1 (3:0)

Ein guter Start und das erste Tor durch Raphael Köller ließ nicht lange auf sich warten. Simon Lederer und David Engelhardt erhöhten noch vor der Halbzeit auf 3:0. Nach der Pause dauerte es ein paar Minuten, bis das Spiel wieder geordnet wurde. Paul Raum und David Engelhardt erzielten das 4:0 und 5:0. Mitte der zweiten Halbzeit erzielte der Gast den Anschlusstreffer. Praktisch mit dem Schlusspfiff schloss Paul Raum einen Angriff zum verdienten Endstand 6:1 ab.

Die Spiele der A-Jugend gegen SG die Edelsfeld/Großalbershof und der B-Jugend bei der JFG Vilstal fielen aus. (gut)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.