13.01.2010 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Ausstellung im City Center gibt Erklärungen zur Herkunft von Zitaten und Sprichworten Ein Muss für alle Sprücheklopfer

"Wie haben die das nur umgesetzt?" Das fragte sich nicht nur SPD-Stadtrat Josef Gebhardt bei der Eröffnung der Ausstellung "...ich glaub, mich tritt ein Pferd". Der Balkon im City Center platzte aus allen Nähten. Viele Gäste wollten sich ein Bild von der "Erlebnisausstellung über Sprüche, Redewendungen und Sprichwörter" machen.

von Wolfgang Würth Kontakt Profil

Bis 20. Februar ist die Ausstellung zu sehen, und zwar für einen Gotteslohn - sprich kostenlos. Bei der Eröffnung gab zunächst City-Center Geschäftsführer Andreas Schmid seinen Senf dazu. Als er mit seinem Latein am Ende war, hauten Alfons Gollwitzer und Alfons Kistenpfennig in die Tasten und bereiteten so den Boden für den Ausstellungsmacher Jürgen Lehner.

Ein Jahr Vorarbeiten

Der erklärte den Anwesenden, wo der Hase bei der Ausstellung lang läuft. Über einen Zeitungsartikel sei er dazu gekommen, sich mit der Herkunft von Sprichwörtern zu beschäftigen. Gemeinsam mit Schmid habe er dann die Idee zur Ausstellung ausgebrütet. "Über ein Jahr habe ich dann an der Umsetzung gearbeitet. Denn nur Sprüche und Erklärungen hinzuschreiben, ist natürlich langweilig", so Lehner.

Eine ganze Reihe von Sprichwörtern hat Lehner nun szenisch dargestellt, durch Infotafeln soll sich der Nebel um deren Herkunft lichten. An einer Ratetafel können die Besucher ihre Köpfe rauchen lassen und testen, welche Sprüche sie kennen.
Die Ausstellung dreht sich dabei nicht nur um alte Hüte. Auch T-Shirt-Sprüche als "Botschaften auf dem Bauch" kommen zu Wort. Älteren Besuchern dürften bei den SMS-Sprüchen ein Licht aufgehen. Dort kann man etwa erfahren, dass HEGL nicht der Name eines Philosophen, sondern die Abkürzung für Herzlichen Glückwunsch ist.

Sprüche mit Untertitel

Auch regionale Weisheiten haben ihren Platz. Auf einem Bildschirm lesen Oberpfälzer Landfrauen Mundart-Sprüche vor. Für alle, die dabei wie der Franke Lehner nur Bahnhof verstehen, gibt es Untertitel. Niederländische Sprüche zeigt ein Bild Pieter Bruegels. 1559 packte er stolze 119 Sprichwörter in sein Werk.

Alle, die sich selbst ein Bild machen möchten, haben montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr die Möglichkeit, samstags von 9 bis 18 Uhr. Am Faschingsdienstag öffnen sich die Tore von 9 bis 14 Uhr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.