20.08.2014 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

BMW-Welten und Hopfenmuseum Freudenberg

von Redaktion OnetzProfil

Paulsdorf. Einen Tagesausflug nach München in die BMW-Welten und das Museum unternimmt der Kriegerverein Paulsdorf am Samstag, 20. September. Nach einer Weißwurstbrotzeit geht es ins Hopfenmuseum nach Wolnzach. Danach werden die Hundertwassertürme mit der Kuchelbauer-Brauerei in Abensberg besucht. Einkehr zum Abendessen macht man in Pentling.

Abfahrt ist in Hiltersdorf um 6.30 Uhr, in Paulsdorf um 6.45 Uhr. Der Fahrpreis beträgt für Mitglieder und deren Angehörige 30 Euro, für Nichtmitglieder 35 Euro. Darin sind die Eintrittsgelder in München und Wolnzach sowie die Weißwurstbrotzeit mit einem Getränk enthalten. Anmeldungen nehmen entgegen Albert Felbinger (Telefon 0 96 21/7 26 13) und Josef Tröster (Telefon 0 96 21/8 38 87).

Fensterbach Gebrauchtes für Baby und Kind

Dürnsricht. Einen Basar für Baby- und Kindersachen veranstalten die Eltern-Kind-Gruppen aus Dürnsricht am Samstag, 27. September. Er ist geöffnet von 13.30 bis 15 Uhr in der Schulturnhalle, Einlass für Schwangere ab 13 Uhr. Nummern gibt es ab Montag, 1. September, unter Telefon 0 94 38/90 23 65. Der Elternbeirat des Kindergartens bietet Kaffee und Kuchen an.

Kurse

Fensterbach

Bildhauerkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Von Freitag, 12. August, 14 Uhr, bis Sonntag, 14. September, 12 Uhr, im Vitalzentrum beim Winter. Die Teilnehmer arbeiten unter Anleitung von Christian Hiller (Holz) und Dominik Schleicher (Stein). Dabei erfahren sie viel über die Bearbeitung der beiden Werkstoffe und den Umgang mit den Werkzeugen. Am Ende des Kurses hat jeder Teilnehmer aus seinem Materialstück eine fertige Skulptur geschaffen. Werkzeug kann gestellt, aber auch mitgebracht werden.

Anmeldung beim jeweiligen Dozenten unter Telefonnummer 0 94 38/94 12 94 (Holz) oder 0 94 38/9 41 08 94 (Stein). Hier kann man auch vorab einen Termin für die Ansicht von Materialstücken vereinbaren. Kursangebot des Kneipp-Vereins Fensterbach. (nib)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.