Charmante Newcomer

Nur keine falsche Scham! Dafür beweisen die vier Musiker viel Charme, was ja schon der Name sagt: "Charmebereich". In den verwandelte sich die Bühne des "Bistrot Paris". Nicht nur die Frauen verfielen dem Charme der bayerischen Newcomerband, sondern auch die anwesenden Politiker. Über alle wurde hergezogen - auf charmante Art und Weise.

Ein Vergnügen, die tiefsinnigen, bayerisch-romantischen und mit Witz gespickten Texte zu hören. Wer's verpasst hat: Der groovige Bayern-Sound erklingt wieder am 9. November im "Bistrot Paris".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.