Coocoons stellen Maskottchen vor
Wolfsrudel hat neues Alphatier

Die Werbemaschinerie der Coocoons Basket Weiden läuft auf Hochtouren: Nachdem 16 HAW-Studenten ein Kommunikations- und Sponsoring-Konzept entwickelt haben, macht sich der Verein nun an die Umsetzung des Papiers. Eine Idee war ein eigenes Maskottchen. Und passend zum neuen Motto "Join the Wolfpack" (in etwa: Schließ' dich dem Wolfsrudel an) wird demnächst ein riesiger blauer Wolf für Stimmung in der Mehrzweckhalle - oder besser: im Wolfsbau - sorgen.

"Wir wollen gemeinsam Stärke zeigen, mehr akzeptiert und aufgenommen werden", umschreibt Karlheinz Meier vom Förderverein die neue Identität der Basketballer. Dabei stünden die Integration und der Zusammenhalt zwischen Alten und Jungen im Vordergrund.

Das Maskottchen bekommen die Zuschauer das erste Mal beim Heimspiel am 20. April zu Gesicht. Zum Saisonausklang geht es gegen die Zweite Mannschaft des FC Bayern München. Die Besucher können sich dann auch mit dem Tier fotografieren lassen. Zudem ist noch eine weitere Überraschung an diesem Tag geplant. "Es wird eine Uraufführung im Weidener Sportbereich geben und alle Zuschauer können sich beteiligen", verrät Meier.

Student Lukas Niewiara hat das Rahmenprogramm für das letzte Saisonspiel im Zuge seiner Bachelorarbeit entwickelt. "Die Fans sollen ein Teil des Teams werden", umschreibt er sein Konzept.

Kostüm mit Lüftung

Das Kostüm ist eine Sonderanfertigung, die Kosten liegen bei 1150 Euro. Produktion und Auslieferung dauerten acht Wochen. Damit der Träger nicht zu sehr ins Schwitzen kommt, ist im Wolfskopf eine kleine Lüftungsanlage integriert. Einen Namen hat das Tier noch nicht. Dieser soll zu Beginn der neuen Saison bei einem Wettbewerb gefunden werden. Zudem ist ein Malwettbewerb in den Schulen geplant. "Der Wolf wird Aufmerksamkeit erregen."

Im Wolfsbau gibt's aber noch mehr Fanartikel. Papp-Klatschen, Aufkleber und T-Shirts sollen die Identifikation mit den Basketballern steigern. Meier schweben zudem weitere Vermarktungsmöglichkeiten vor. Zukünftig können die Weidener das Maskottchen auch für Feiern, beispielsweise für Kindergeburtstage, buchen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.