21.08.2014 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Dank guter Vorbereitung haben Prüflinge keine Probleme

Dank guter Vorbereitung haben Prüflinge keine Probleme (fdl) Sechs weibliche und vier männliche Jugendliche der Feuerwehr Ehenfeld legten vor dem Schiedsrichterteam mit Kreisbrandrat Fredi Weiß, Kreisbrandinspektor Karl Luber und Kreisbrandmeister Martin Schmidt die Leistungsprüfung für die bayerische Jugendspange ab. Dank der wochenlangen intensiven Vorbereitung durch Jugendwart Klaus Schlosser schafften sie sowohl den praktischen Teil mit fünf Einzel- und fünf Gruppenübungen als auch den Theorieabsch
von Redaktion OnetzProfil

(fdl) Sechs weibliche und vier männliche Jugendliche der Feuerwehr Ehenfeld legten vor dem Schiedsrichterteam mit Kreisbrandrat Fredi Weiß, Kreisbrandinspektor Karl Luber und Kreisbrandmeister Martin Schmidt die Leistungsprüfung für die bayerische Jugendspange ab. Dank der wochenlangen intensiven Vorbereitung durch Jugendwart Klaus Schlosser schafften sie sowohl den praktischen Teil mit fünf Einzel- und fünf Gruppenübungen als auch den Theorieabschnitt ohne Probleme. Kreisbrandmeister Schmidt machte in seiner Abschlussbesprechung deutlich, dass das für die Prüfung Erlernte sowohl in der praktischen Feuerwehrtätigkeit als auch bei weiteren Prüfungen immer wieder gebraucht werde. Jugendwart Schlosser bedankte sich bei den Jugendlichen, dass sie einen Teil ihrer knappen Freizeit für die Ausbildung in der Feuerwehr verwenden. Anschließend setzten sich alle Beteiligten zu einer Brotzeit zusammen. Auf dem Bild (von rechts): Kreisbrandrat Fredi Weiß, 2. Kommandant Christian Lenk, Kreisbrandmeister Martin Schmidt, Jugendwart Klaus Schlosser, Kommandant Alfons Falk und Vorsitzender Berthold Maier von der Ehenfelder Wehr sowie Kreisbrandinspektor Karl Luber. Bild: fdl

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.