30.08.2014 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

"Dousamma": Die Mitwirkenden

von Redaktion OnetzProfil

Rund 50 Musikkapellen und Gesangsgruppen haben sich für das Volksmusikspektakel Dousamma am Sonntag, 14. September, in Ursensollen angemeldet.

Mit dabei sind unter anderem: der Amberger Zitherclub 1893, die Bettlmusikanten Neumarkt, die Birgländer Musikanten, die Blechernen Saitn, Iris und Frank Bluhm und die Dagesteiner Musikanten. Außerdem haben ihr Kommen angekündigt: Da Stenz und de Stianghausratschn, die Dampfbröider, die Fexer, die Koiserweiwer, d'Lindnblejh, die Erbsenbodenmusikanten, die Floriansänger Michelfeld, die Frauensinggrupe Obertrubach, die Gruppe G'soucht und G'funa, Hackbrett furiosa, die Hammerbachtaler Blous'n aus Freudenberg, die Hirschauer Hausmusik und die Höidlbrumma.

Aus Hundshübl reisen die Konzertinafreunde an. "iBlosn" packt seine Instrumente aus und der Kinderchor Gebenbach sowie die Kindergartenkinder St. Vitus Ursensollen treten auf. Angemeldet haben sich die Leyher Stubenmusik, die Lintacher Sänger, die Musikkapelle Ursensollen, die Oberpfälzer Blechapostel, die Oberpfälzer Grenzgangmusik, die Oberpfälzer Seenland Musikanten und das Orchester des Max-Reger-Gymnasiums Amberg. "Philharmenka - Die Nürnberger Böhmische" sind genauso dabei wie "Rita und mia", das Duo Sabine & Claudia, die Salleröder Boum und Jackl, die Schnarndorfer Musikanten, die Schwanthaler Stubnmusi, die Original Oberkrainer-Freunde, die Stauber-Moidln, die Gruppe Trigane, das Trio Collegio, der Zitherclub Erbendorf, die Zoigl-Blosn sowie die Gruppen Zwiadfach und Zwoaraloa. (upl)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.