Ehemaliger Goalie macht großen Fang
Leute

Nina Schlecht und Christian Meiler heirateten in Neunkirchen. Bild: R. Kreuzer
Lokales
Weiden in der Oberpfalz
27.08.2014
181
0
Neunkirchen. (kzr) Für den langjährigen Goalie der "Blue Devils", Christian Meiler, und Nina Schlecht haben die Hochzeitsglocken geläutet. Der Verwaltungsangestellte der Stadt (Sportbeirat) führte die Klinikumsangestellte in der St.-Dionysius-Kirche in Neunkirchen vor den Traualtar. Pfarrer Armin J. Spießl hielt die Trauung. Er unterstrich in seiner Predigt, in der gemeinsamen Liebe der jungen Leute nicht die Liebe zu Jesus zu verlieren, sondern sie im Leben mit einzubinden zu einem glücklichen Gesamten. Musikalisch begleiteten das Gloria, Ave Maria und die Gabenbereitung die Freunde Johannes , Tim und Freddy .

Bei den ersten Schritten ins Eheglück standen Freunde der "Blue Devils" Spalier. Auch die Feuerwehr Frauenricht mit der Fahne und die VfB-Tennisabteilung überreichten Geschenke. Kennengelernt haben sich die beiden beim Sport. Nina ging gerne zum Eishockey und ist Sportwartin beim VfB Weiden. Christian spielte beim Eishockeyverein in der zweiten Bundesliga im Tor, war Manager und Jugendtrainer der "Blue Devils". Körperlichen Einsatz mussten beide beim Sägen eines Baumstammes auf einem Holzbock zeigen. Dann galt es, sich mit dem Tennisschläger den gelben Filzball zuzuspielen. Die Hochzeitsreise der zwei führt nach Singapur und Bali. Ihre gemeinsamen Zelte schlagen sie in der Oskar-von-Miller-Straße auf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.