Ein Becken für innere Balance

Das weckt die Lebensgeister. Stimulation im frischen Wasser des WTW-Kneipp-Wasserbeckens empfahl Kneippvereinsvorsitzende Klara Hammer (vorne) den Teilnehmern bei der Saisoneröffnung. Bild: Dobmeier
"Gesundheit gibt es nicht im Handel, sondern durch den Lebenswandel." Schon vor 100 Jahren erkannte Pfarrer Sebastian Kneipp die Bedeutung der Gesundheitspflege, wie Klara Hammer in ihrem Vortrag anlässlich der Saisoneröffnung des Kneipp-Wasserbecken in der WTW betonte. Die Begriffe Sanftheit, Wohlfühlen und Behaglichkeit stünden für innere Balance.

Das Angebot des Kneipp-Vereins Weiden gibt es seit 60 Jahren. Dazu zählen heute Kurse in Yoga, Tai Chi, Qigong und Damengymnastik. Das Team der WTW-Wellness-Oase hält Tagesangebote wie Massagen und Hautpflege bereit. Beliebt sind auch Anwendungen als "Freundinnentag" für zwei Damen mit Rosenölbad oder das "Männerpaket" mit Bierbad und Hopfenölmassage. Infos: 0961/47064693. Eintritt über den Seiteneingang der WTW möglich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.