20.03.2014 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Ein Erzbischof aus Kreuzberg Leute

von Redaktion OnetzProfil

Weiden. (rg) Der "Erzbischof von Canterbury" ist gebürtiger Hamburger, lebt allerdings seit geraumer Zeit in Berlin-Kreuzberg. Demnächst feiert Nils Willers , Jahrgang 1961, seine Premiere beim "schauspielweiden". Dreifach. Im Drama "Henry/Georg/Krieg", das ab 9. April elf Mal in der ehemaligen Augustinerkirche zu sehen ist, verkörpert er neben dem Erzbischof auch Charles IV, König von Frankreich, und Nimm, den Kumpel von Wirt Pistol. Im wahren Leben ist Willers, der vor 30 Jahren seine Schauspielprüfung in Berlin ablegte, auch Autor und Produzent.

Der 52-Jährige agierte in verschiedenen Ensembles, unter anderem am Jugendtheater Havarie in Potsdam, der Lenzbühne in Dessau und der Berliner Compagnie. Zurzeit ist er Mitglied der "Minako Seki Company", des Wandertheaters "Max Gaudio" und des international gemischten Theaterprojekts "Theater am Tisch". In ungefähr 3000 Vorstellungen trat er bisher auf. Sein Ziel: "noch einmal 3000 schaffen - mindestens 11 davon beim ,schauspielweiden'."
Karten für "Henry/Georg/Krieg" gibt es beim NT-Ticketservice, Telefon 0961/85-550, und im Internet.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.nt-ticket.de

Polizeibericht Teures Vorderrad gestohlen

Weiden. Ein Rad ist verschwunden. Allerdings kein komplettes Fahrrad. Sondern nur das Vorderrad eines Mountainbikes. Aber was heißt hier schon nur: Weil es sich um ein sehr hochwertiges Gefährt handelt, entstand dem Besitzer auch so schon ein Schaden von 400 Euro.

Der 34-Jährige hatte sein Mountainbike am Montag am Fahrradständer vor einem Mehrfamilienhaus in der Tulpenstraße abgestellt. Um auf Nummer sicher zu gehen, befestigte er das Rad der Marke Cube mit einem Kabelschloss an einem Zaun. Zusätzlich sicherte er das Vorderrad am Fahrradrahmen mit einem Kabelschloss. Aber all die Vorsichtsmaßnahmen halfen nur eingeschränkt: Zwischen 17 und 19 Uhr brach ein Dieb das Spiralschloss auf und schnappte sich das Vorderrad.

Gestohlen wurde eine Felge Marke "Cross Ride", Typ "Mavic", 26 Zoll, samt einer Scheibenbremse Marke "Avid Elixir 3", Größe 180 Millimeter, SRAM. Auf der Felge aufgezogen war ein schwarzer "Continental"-Reifen, Typ "X King", Größe 26x2.2. Das Vorderrad war zudem mit einem Tacho-Signalgeber Marke "Sigma", Typ "1609", ausgestattet. Hinweise an die Polizei, Telefon 0961/401-320.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.