Elasto Form KG aus Sulzbach-Rosenberg erwirbt von Helmut Hör die HNC-AG in Weiden-West
"Da gab's kein Geschachere"

"Wir haben verkauft", bestätigt Helmut Hör. Neuer Eigentümer seiner HNC- AG, seiner Gebäude, aber auch seiner über 40 Patente ist die Elasto Form KG in Sulzbach-Rosenberg. Nach der schweren Erkrankung seiner Frau habe er sich zum Rückzug ins Privatleben entschlossen, erklärt der Unternehmer, der zu den bekanntesten Vertretern der Weidener Wirtschaft zählt. "Mein Betrieb ist mein Lebenswerk. Aber jetzt geht das Leben vor." Durch eine Reihe schwerer Schicksalsschläge hat der 60-Jährige bereits seine Unternehmensnachfolger verloren.

Seit Jahrzehnten bewegen sich beide Unternehmen, Hörs HCN-AG und die von der Familie Sperber geführte Elasto Form KG, im Werbemittelmarkt. Beide überaus erfolgreich. Man kennt und respektiert sich: Als Helmut Hör vor 13 Jahren mit seiner HNC Import-Export und Vertriebs GmbH um die Firma B.W.M. Import und Export GmbH in Weiden-West steigert, hält sich der Mitbewerber aus Sulzbach-Rosenberg zurück und gibt kein Gebot ab.

Eigene Entwicklungen

Man kannte den Hintergrund des besonderen Engagements von Helmut Hör: Er hatte die B.W.M mit Vater und Bruder aufgebaut, war dann 1994 allerdings aus dem Weidener Unternehmen ausgeschieden. Mit seiner Frau Renate und zwei Mitarbeitern macht er sich mit seiner HNC AG in Püllersreuth (Gemeinde Kirchendemenreuth, Landkreis Neustadt/WN) selbstständig. Während sein neues Unternehmen kräftig wächst, gerät der Betrieb in Weiden-West immer mehr in Schieflage und beantragt 1998 die Insolvenz. Im März 2000 erhält Helmut Hör für knapp 2,5 Millionen Mark vom Insolvenzgericht Weiden den Zuschlag.
Mit der Produktlinie Smartlite entwickelte HNC eine völlig neue Lampengeneration, die durch neue "Super Bright" LED-Technologien als "Photonenlampe" in den Markt eingeführt wurde. Diese setzte sich schnell durch, wird auch von Behörden wie Polizei, Feuerwehr oder Militär benutzt. Hör gilt als Spezialist für Werbedrucke, vor allem auf Porzellan. Zum Firmenkomplex in Weiden zählt auch ein Hochregallager.

Die Familien Helmut Hör und Gerhard Sperber pflegten seit jeher ein freundschaftliches Nebeneinander. "Es gab kein Geschachere", blickt Hör auf die schnellen und überaus fairen Verhandlungen zur Betriebsübergabe zurück. Elasto Form übernimmt den kompletten Weidener Betrieb, auch die Mitarbeiter.

Das Sulzbach-Rosenberger Unternehmen, 1980 gegründet, zählt auf dem europäischen Werbemarkt-Parkett zu den großen Akteuren. Die Geschäftsleiter Marcus, Frank und Günther Sperber führen den Betrieb mit weltweit 450 Mitarbeitern, davon rund 250 in Sulzbach-Rosenberg. Dort hat Sperber erst vor kurzem 26 0000 Quadratmeter Gewerbefläche zugekauft. Für 2,4 Millionen Euro sind ein Logistikzentrum und eine neue Spritzerei geplant.

Elasto Form ist mit Niederlassungen bzw. Einkaufbüros in Tschechien, in Shanghai, Ningbo, Hong Kong, in der Schweiz und in Polen vertreten. Seine Sprecherrolle für die Wirtschaft in der Region will Helmut "im Rahmen des Möglichen" weiter ausüben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.