Freudenberg

Martin feiert

das Pfarrfest

Freudenberg. (bas) Die Pfarrei St. Martin Wutschdorf lädt für Sonntag, 7. September, zum Pfarrfest ein. An den Gottesdienst um 9.30 Uhr, der vom Kirchenchor musikalisch gestaltet wird, schließt sich ein Frühschoppen auf dem Kirchplatz an.

Am Nachmittag geht es ab 14 Uhr weiter. Der Pfarrgemeinderat bietet Kaffee und Kuchen sowie Bratwürste an. Es gibt aber auch den knusprigen Zwiebelkuchen von Pfarrhaushälterin Elisabeth Kodalle frisch aus dem Backofen im Pfarrstadel. Die Ministranten haben für die Mädchen und Buben eine Spielstraße vorbereitet, der Familienkreis bereichert das Kinderprogramm mit einer Mal- und Bastelecke. Weitere Attraktionen sind Bierkastenstapeln, Slackline und eine Hüpfburg. Am Abend öffnet die Weinlaube.

Der Erlös des Pfarrfestes geht zu einem an die Jugendhilfestation St. Martin Amberg, ferner an die Jurawerkstätten und zugunsten der Renovierung des Jugendraums im Pfarrheim.

BMW-Welten und Hundertwasserturm

Paulsdorf. Einen Tagesausflug nach München in die BMW-Welten und ins Museum unternimmt der Kriegerverein Paulsdorf am Samstag, 20. September. Nach einer Weißwurstbrotzeit geht es in das Hopfenmuseum nach Wolnzach. Weitere Ziele sind der Hundertwasserturm und die Kuchlbauer-Brauerei in Abensberg. Zum Abendessen kehrt man in Pentling ein. Abfahrt ist in Hiltersdorf um 6.30 Uhr, in Paulsdorf um 6.45 Uhr. Mitglieder und deren Angehörige zahlen je 30, Nichtmitglieder 35 Euro. Enthalten sind die Eintrittsgelder in München und Wolnzach sowie die Weißwurstbrotzeit mit einem Getränk. Anmeldungen nehmen Albert Felbinger (Telefon 0 96 21/7 26 13) und Josef Tröster (Telefon 0 96 21/8 38 87) entgegen.

Zur Sprungschanze am Johannisberg

Freudenberg. (gri) Ein Stück Ortsgeschichte macht der Heimat- und Kulturverein beim Ferienprogramm morgen lebendig. Für 14 Uhr sind Buben und Mädchen ab vier Jahren eingeladen, sich auf die Suche nach den Resten der alten Skisprungschanze am Johannisberg zu begeben.

Die Anlage wurde 1954 eröffnet und Ende der 60er Jahre wieder abgerissen. Nach der Geländeerkundung geht es hinauf zur Schmie-Alm, wo die Kinder die Original-Ski des Schanzenrekordhalters Erich Ehmer und den Pokal, den er gewonnen hat, bewundern dürfen. Die Veranstaltung endet um 16 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen nimmt Uli Piehler (Telefon 0 96 27/92 45 45) entgegen.

Fensterbach Preise für schönste Sandburgen

Dürnsricht. Die Dorfgemeinschaft Dürnsricht lädt zum dritten Spielplatzfest für Sonntag, 7. September, ab 14 Uhr auf die Anlage in der Siedlung Dürnsricht Mitte ein. Dabei bauen die Kinder in Teams oder allein Sandburgen, die drei schönsten werden prämiert. Jeder Teilnehmer erhält eine kleine Anerkennung.

Es gibt Kaffee und Kuchen sowie Hamburger und Bratwürstln vom Grill. Bei schlechtem Wetter fällt das Fest aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.