Frühlingsfest: Jugendliche verprügeln 17-Jährigen
Bewusstlos geschlagen

Zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche aus Weiden sollen aus bisher unbekannten Gründen am Dienstag nachts einen 17-jährigen Frühlingsfest-Besucher aus dem Landkreis Neustadt vor dem Bierzelt zusammengeschlagen haben. Sie hätten noch auf ihn eingetreten, als er schon am Boden lag.

Nach Angaben der Polizei verlor der 17-Jährige aufgrund der Schläge kurzzeitig das Bewusstsein, konnte aber nach einer Untersuchung und Behandlung seinen Heimweg antreten. Er erlitt leichte Prellungen im Gesicht.

Vom Frühlingsfest melden die Ordnungshüter zudem einen Maßkrugdiebstahl: Nachdem das Fest die Schotten dicht gemacht hatte, wollte sich ein Gast seinen Maßkrug aus dem Bierzelt als Souvenir mit nach Hause zu nehmen. Er wurde in der Nähe des Festplatzes in der Conrad-Röntgen-Straße damit angetroffen und kontrolliert. Nun erwartet den Sammler eine Anzeige wegen Diebstahls.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.