Gartenfest mit viel Musik
Vilseck

Schlicht. (sak) Die Werkvolkkapelle Schlicht veranstaltet am Mittwoch ab 14.30 Uhr wieder ein Fest im Winklergarten. Die Besucher werden mit Kaffee und Getränken verwöhnt, es gibt Kuchen und Gegrilltes. Für Unterhaltung sorgt die Werkvolkkapelle selbst mit 45 Musikern unter der Leitung von Heinrich Kohl. Sowohl bodenständige Blasmusik als auch moderne Rhythmen sind zu hören. Für die Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut. Außerdem gibt es Kinderschminken.

Musikverein gibt Frühjahrskonzert

Vilseck. (kari) Für Musikfreunde ist es seit vielen Jahren der Höhepunkt im Kulturkalender der Stadt Vilseck - das Frühjahrskonzert, zu dem der Musikverein für Samstag in die Mehrzweckhalle Vilseck einlädt. Mitwirkende sind das Jugendblasorchester, das Nachwuchsorchester und die Big-Band.

Unter anderem werden die modernen Konzertstücke "Abaco Overture", "La Storia" und "Chicago Festival" sowie der bekannte "Kaiserjäger-Marsch" zu hören sein. Die Musiker des Jugendblasorchesters werden die Zuhörer musikalisch mitnehmen zu einem "Besuch bei Johann Strauß". Auch die Big-Band des Musikvereins wird mit den Stücken "Splanky" und "Watermelon Man" Kostproben ihres Könnens geben. Das Nachwuchsorchester wird das Konzert eröffnen. Es präsentiert die Blasmusikstücke "25 or 6 to 4", "Pomp and Circumstance" und "Nurock".
Das Konzert beginnt am Samstag um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Vilseck. Der Eintrittspreis beträgt fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Schüler und Studenten.

Schöne Preise ausgeschossen

Vilseck.(smr) An mehreren Schießabenden ermittelten die Tell-Schützen die Gewinner des Geburtstagsschießens für den Monat April. Schützenmeister Georg Schmer gratulierte den Geburtstagskindern. Mit einer beachtlichen Anzahl von Sach- und Geldspenden beteiligten sich Alfred und Nadine Hertl, Günter Engelhardt und Thomas Woldert am Preistisch. Mit einem guten 31,4-Teiler ging Pistolenschütze Günter Kaczorowski als Sieger hervor. Ihm folgten Ingrid Schmer (73,8), Josef Singer (128,8) und Elke Übler (133,4).

Freihung Tour de Monte nach Hirschau

Elbart. Am Mittwoch um 10 Uhr startet der Radfahrerverein Eintracht am Spielplatz in Elbart zu seiner ersten Familien-Radtour zum Monte Kaolino nach Hirschau. Die Route führt über wenig befahrene Strecken. Der Vereinsbus begleitet diese Tour de Monte. Damit alle auf ihre leistungsmäßigen Kosten kommen, werden bei Interesse verschiedene Gruppen gebildet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Verein spendiert je Kind eine Freifahrt mit der Sommerrodelbahn. Wer möchte, kann sich auch an einer kurzen Tour mit dem Segway versuchen oder sich bei der Eröffnung des KTM-Parks inspirieren lassen. Nichtmitglieder sind eingeladen. Die Rückkehr ist gegen 16.30 Uhr geplant. Fragen beantwortet Christian Wiesneth (Telefon 17 16).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.