Großes Theater, viel Sport
Wochenvorschau

Weiden. (ca) Bei der Theatermesse "Inthega" in der Max-Reger-Halle kann heute schon geguckt werden, was nächstes Jahr auf den deutschen Bühnen los ist. Um alte Hüte geht es dagegen am Dienstag vor Gericht: Der Rechtsstreit zwischen Stadt und dem Besitzer des alten Festplatzes, Bernd Hauck, geht in die nächste Runde. Die Zivilkammer des Amtsgerichts schaut sich die 13 Schmutzwasserschächte selbst an - bei einem Ortstermin.

Ebenfalls Unterhaltungswert hat eine Veranstaltung am Dienstagabend: "Achim Achilles" , der laufende Autor Hajo Schumacher, liest in der Buchhandlung Rupprecht. Titel: Bewegt euch! Das tun prompt am Tag darauf die über 4700 Teilnehmer des Nordoberpfälzer Firmenlaufs in Weiden. Wer noch Kräfte übrig hat, ist vielleicht beim Triathlon des Team Oberpfalz am Donnerstag im Schätzlerbad dabei. Am Vatertag Christi Himmelfahrt wird das Bad auch gleich eröffnet.

Endlich, endlich soll der Frühling einziehen und am Samstag die Besucherscharen in die Altstadt locken: Nachtwächter und Türmer aus ganz Europa treten auf (ab 15 Uhr, 21.15 Uhr Lichterzug). In Neustadt/WN spielen am Abend in der Stadthalle die "Bergkameraden" auf. In Waidhaus tritt am Samstag die Bigband des Bezirks Oberpfalz beim Heimatfest auf ("Alte Post"). Der Sonntag gehört allen Müttern, die sich hoffentlich über Blumen und Frühstück ans Bett freuen dürfen. Fällt das aus, hilft das Keramikmuseum aus: Beim Museumstag gibt es Sekt für die Damen.

Kurz notiert US-Manöver "Bavarian Charger"

Weiden. Vom 10. Mai bis 12. Juni wird im Regierungsbezirk Oberpfalz ein US-Manöver mit dem Titel "Bavarian Charger" mit Beteiligung britischer Streitkräfte mit Verlegeübung durchgeführt. Beteiligt sind 1490 Teilnehmer mit 577 Radfahrzeugen, 187 Kettenfahrzeugen, 2 Flugzeugen und 18 Hubschraubern.

Nach derzeitigem Stand werden sich die Aktivitäten außerhalb der Truppenübungsplätze Grafenwöhr und Hohenfels im Wesentlichen vom 24. bis 29. Mai auf zwei Bereiche und die Standortübungsplätze Amberg, Oberviechtach und Pfreimd beschränken. Begrenzte taktische Manöver im Rahmen einer Gefechtsübung im offenen Gelände gehen 20. Mai bis 8. Juni auf den Übungsplätzen Nähe Amberg und Weiden über die Bühne.

Heute im Lokalteil Kandidatenkür

Neustadt/WN. In Neustadt/WN steht jetzt der zweite Gegenkandidat für Amtsinhaber Rupert Troppmann (CSU) fest. Am Wochenende nominierten die Freien Wähler wieder Gerhard Steiner. Für die SPD bewirbt sich Wolfgang Schwarz. (Kreisstadt)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.