Grunddaten
Hauptpositionen des Kreishaushalts 2013 (in Euro)

Gesamtvolumen 91 370 000

im Jahr 2012: 85 559 000

Verwaltungshaushalt 79 822 000

Vermögenshaushalt 11 548 000

Verbindlichkeiten (einschließlich der beiden Sondervermögen Krankenhäuser) 9 565 000

Pro-Kopf-Verschuldung 91

im Jahr 2012: 107

Mehreinnahmen im Vergleich zu 2012 4 750 000

Mehrausgaben im Vergleich zu 2012 4 758 000

Verwaltungshaushalt

Größte Einnahmeposten

Kreisumlage 34 405 520

Schlüsselzuweisungen 16 760 460

Überlassene staatliche Verwaltungskosten 1 989 600

Größte Ausgabeposten

Personal 13 574 710

im Jahr 2012: 13 055 250

Bezirksumlage 14 637 240

Jugendhilfe 6 980 500

Sozialhilfe 4 807 350

Unterhalt Kreisstraßen 4 003 020

Gastschulbeiträge 3 248 000

Sachaufwand Schulen 2 732 410

Vermögenshaushalt

Größte Einnahmeposten

Zuweisungen für Investitionen vom Land 1 966 000

Kreditaufnahmen 1 400 000

im Jahr 2012: 1 000 000

Größte Ausgabeposten

Hochbaumaßnahmen 3 030 000

Tiefbaumaßnahmen 2 640 000

Generalsanierung St.-Anna-Krankenhaus 1 608 000
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.