02.09.2014 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Haariger Streit zwischen jungen Frauen

von Franz Kurz Kontakt Profil

Wie genau das Scharmützel ablief, lässt sich nur schwer rekonstruieren. Dazu waren die beiden Kontrahentinnen und die Zeugen zu betrunken. Klar ist jedenfalls, dass eine junge Frau am Ende ihrer Haarpracht beraubt war, zumindest in Teilen, wie die Polizei berichtet.

Die 18-Jährige war sich am Samstag, frühmorgens um 3.15 Uhr, mit einer 19-Jährigen in die Wolle gekommen. Schauplatz war eine Disco in der Innenstadt. Die zwei beschimpften sich zunächst, weil aber auch das keine Lösung für den Streit brachte, packte die Ältere schließlich zu, riss ihrem Gegenüber die Haarverlängerung vom Kopf und trat ihr auch noch ins Gesicht. Wie sich nach Eintreffen der Polizei rasch zeigte, dürfte Alkohol bei der Auseinandersetzung eine Rolle gespielt haben. Ein Test ergab bei der Angreiferin 1,8 und bei ihrem Opfer 1,1 Promille. Weil auch sämtliche Zeugen laut Polizei "erheblich alkoholisiert" waren, bitten die Beamten nun um weitere Hinweise unter 0961/401-320.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.