Jungreporter drehen eine Festrunde

Jungreporter drehen eine Festrunde (rti) Sie erkundeten zu Fuß die Geisterbahn, interviewten Schützenmeisterin und Platzmeister und erfuhren, wie Schaustellerkinder leben. Beim Jungreportertag des Stadtjugendrings machten sich am Dienstag 13 Nachwuchsjournalisten zusammen mit zwei NT-Mitarbeitern auf die Suche nach interessanten Geschichten rund um das Volks- und Schützenfest. Was sie dabei erlebten und warum ein furchtloses Baby allen die Show stahl, berichten die Nachwuchsreporter in unserer Donnersta
Sie erkundeten zu Fuß die Geisterbahn, interviewten Schützenmeisterin und Platzmeister und erfuhren, wie Schaustellerkinder leben. Beim Jungreportertag des Stadtjugendrings machten sich am Dienstag 13 Nachwuchsjournalisten zusammen mit zwei NT-Mitarbeitern auf die Suche nach interessanten Geschichten rund um das Volks- und Schützenfest. Was sie dabei erlebten und warum ein furchtloses Baby allen die Show stahl, berichten die Nachwuchsreporter in unserer Donnerstagsausgabe. Bild: Steinbacher
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.