"Kaiser-Jazzer" bei Serenade

Alle Liebhaber von Dixieland, Jazz, Blues und Swing sollen mit den "Kaiser-Jazzern" unter der Leitung von Jürgen Kaiser am heutigen Mittwoch um 19 Uhr auf ihre Kosten kommen. Seit den 70er Jahren aus dem Regensburger Musikleben nicht wegzudenken, wollen die "kaiserlichen Sieben" auf zehn Instrumenten mit gepflegtem Dixieland- und Oldtime-Jazz das Publikum in Stimmung bringen. Mit einer gehörigen Portion Swing spannen die kultverdächtigen Jazzer mit viel Vergnügen den musikalischen Bogen von New Orleans-Klassikern bis hin zu Juwelen des Bossa nova.

Zum ersten Mal bei den Serenaden zu Gast, dürfen sich die Fans der Musikveranstaltung im Park auf ein unterhaltsames Debüt freuen. Bei schlechtem Wetter entfällt die Serenade.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.