20.08.2014 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Kinder schöpfen Papier in Stadtjugendring-Ferienaktion Pulpe wird zu Papier

Unter Anleitung von Maria Weber (vorne rechts) stellten im Rahmen des Ferienprogramms 14 Kinder Papier her. Bild: Dobmeier
von Autor rdoProfil

Papier, eine alltägliche Sache, aber wie wird es hergestellt? 14 Kinder erfuhren dies bei der Ferienaktion des Stadtjugendrings im Jugendzentrum. Unter dem Motto "Papierschöpfen leicht gemacht" zeigte Maria Weber, mit welchem Fingerspitzengefühl man zu Werke gehen muss, wenn man Papier selbst herstellt.

Nach einer kurzen Einführung in die Zellstoff-Welt gingen die Kinder ans Werk. Zuerst rührten sie aus weißen Altpapier und Wasser die sogenannte Pulpe zusammen.

Danach schöpften sie mit Hilfe eines Siebes den Papierbrei auf ein Tuch und drückten die Masse aus, damit die Feuchtigkeit entwich. Zur Verzierung legten sie voll Konzentration Zeitungsbilder oder Servietten auf.

Zum Schluss konnten alle ihr eigenen Papierbögen, die Kunstwerken gleich kamen, natürlich mit nach Hause nehmen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp