Kräuterbuschen für den Feiertag
Freudenberg

Lintach. (jow) Mit bunten Kräuterbuschen feiert die Pfarrei Lintach am Freitag das Fest Mariä Himmelfahrt. Der Ortsverein für Gartenbau und Ortsverschönerung bietet dazu einen besonderen Service an: Am Mittwoch, 13. August, werden bei Anja Rogenhofer, Amberger Straße 30, ab 18 Uhr die Buschen gebunden. Interessierte sind eingeladen, es können auch Blumen oder Kräuter aus dem eigenen Garten vorbeigebracht werden.

Die Legende besagt, dass die Kräuterbuschen Heilkräfte besitzen. Unter dem Dachboden aufgehängt sollen sie vor Blitzschlag schützen, unter dem Kopfkissen das Eheglück, im Viehfutter die Gesundheit der Tiere und im Kochtopf die des Menschen fördern.

Buschenbinden im Pfarrhof

Wutschdorf. (gri) Auch die Pfarrei Wutschdorf feiert Kräutersegnung und zwar am Feiertag, 15. August, bei allen Gottesdiensten. Die Buschen werden am Donnerstag, 14. August, ab 7.30 Uhr im Pfarrhof gebunden. Zum Besuch des Frohnbergfestes am Donnerstag setzt die Pfarrei einen Bus ein. Abfahrt ist um 13.30 Uhr in Ellersdorf, dann in Schleißdorf, Witzlricht und Hainstetten und um 13.45 Uhr in Wutschdorf.

Zünftige Zoiglfahrt nach Bärnau

Freudenberg. (gri) Zu einer zünftigen Zoiglfahrt lädt der Heimat- und Kulturverein Freudenberg für Samstag, 30. August, ein. Zuerst geht es nach Bärnau im Landkreis Tirschenreuth. Dort gibt es eine Führung durch den Geschichtspark. Anschließend fährt der Bus nach Windischeschenbach, wo beim "Schwanerer" eine Brotzeit und Zoiglbier auf die Freudenberger wartet. Der Bus startet um 16 Uhr bei der Raiffeisenbank, die Rückkehr ist gegen 23 Uhr geplant. Der Fahrtpreis beträgt 15 Euro, Mitglieder sind kostenlos dabei. Einige Restplätze sind noch frei. Anmeldung bei Uli Piehler (Tel. 01 76-20 05 60 91).

Schnuppertag bei den Schützen

Paulsdorf. (rst) Die SG Paulsdorf beteiligt sich am Ferienprogramm der Gemeinde. Am Montag, 18 August, findet von 14 bis 18 Uhr ein Schnuppernachmittag im Vereinshaus in Paulsdorf statt. Die Leitung hat Jugendleiterin Ingrid Singer. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Kinder beschränkt. Die Teilnehmer müssen mindestens zehn Jahre alt sein, um mit dem Lichtgewehr zu schießen. Für das Luftgewehrschießen müssen die Jugendlichen zwölf Jahre alt sein. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro. Anmeldungen unter Tel. 0 96 21/7 45 54.

Fensterbach Für die Sitzweil reservieren

Dürnsricht. (nib) Die Plätze sind begehrt, deswegen startet schon jetzt die Reservierung: Am Freitag, 17. Oktober, finden sich Freunde der Volksmusik im Sportheim der DJK Dürnsricht zur musikalischen Sitzweil ein. Zahlreiche Musikanten spielen volkstümliche Melodien und überlieferte Lieder. Beginn ist um 19 Uhr. Platzreservierung unter Tel. 0 94 38/12 56.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.