Loch im Fenster

Hat der Täter mit einem Luftgewehr auf das Fenster geschossen? Oder warf er, ganz klassisch, einen Stein? Noch rätselt die Polizei, wie das Loch ins Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Eichenstraße kam. Ein Mieter hatte es am Donnerstag gegen 17 Uhr bemerkt. Allerdings könnte der Unbekannte bereits seit 9 Uhr zugeschlagen haben. Der Schaden am Wohnzimmerfenster im ersten Stock des Anwesens beläuft sich auf 500 Euro. Hinweise an die Polizei, Telefon 0961/401-320.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.