Mit Rocco in die Befreiung
Amberg-Sulzbach

Amberg-Sulzbach.Rocco, erfolgloser Musiker und Lebenskünstler, leistet seinen vom Gericht auferlegten sozialen Dienst zunächst unwillig in einem Altenheim ab. Die resolute Stationsleitung Marina versucht, dem eigenwilligen Rocco rasch Grenzen zu setzen. Vor allem die auf Ordnung und bedingungslosen Gehorsam bedachte bärbeißige Heimleiterin, Frau Glück, unternimmt alles, um Roccos allmählich sich steigernde Kreativität im Umgang mit den Bewohnern in Schach zu halten.

Doch dies misslingt gründlich. Unter Roccos Anregung wird selbsterzeugte Musik zum Katalysator eines tiefgreifenden Prozesses der Befreiung nicht allein von der despotischen Herrschaft der Heimleitung, sondern auch von gesellschaftlichen Klischees und bürokratischen Zwängen.

In diesem Aufbruch erleben sich die alten Menschen mit ihren ungeahnten Ressourcen ganz neu und überraschend, auch für sich selber. Schauspieler wie Joachim Fuchsberger und Ursula Strauss verleihen dem Kampf der Seniorenriege viel Charme und Humor.
Die deutsch-österreichische Filmkomödie unter Leitung von Wolfgang Murnberger macht gleichermaßen nachdenklich und schafft Hoffnung im Blick auf eines der ganz großen Zukunftsthemen.

Nach dem Film gibt es Gelegenheit zum Austausch über das Gesehene und Gehörte. Der Film wird am Dienstag um 19.30 Uhr im Paulaner-Gemeindehaus, Paulanerplatz 13, in Amberg gezeigt. Filmlänge 90 Minuten. Der Eintritt ist frei.

Regionalentscheid der Kickerinnen

Vilseck.(khg) Am Dienstag findet auf dem Sportgelände des 1. FC Schlicht von 10.15 bis 12.30 Uhr unter der Regie von Mädchen-Fußball-Obmann Karl Heinz Grollmisch der Regionalentscheid der Schülerinnen (Altersgruppe II/Jahrgänge 1997 bis 1999) statt.

Teilnehmer sind: Ostendorfer-Gymnasium Neumarkt (Meister des Landkreises Neumarkt), Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg (Meister der Stadt Amberg) und HCA-Gymnasium Sulzbach-Rosenberg (Meister des Landkreises Amberg-Sulzbach).

Zuschauer sind zu den Spielen, die unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Hans-Martin Schertl stehen, willkommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.