Nachtwächter treffen sich

Von 9. bis 12. Mai findet in Weiden das Treffen der Europäischen Nachtwächter- und Türmerzunft statt. Rund 80 Nachtwächter und Türmer aus sieben Ländern haben ihre Teilnahme zugesagt.

Dazu wird am Montag, 6. Mai, um 11 Uhr eine Ausstellung im City-Center eröffnet. Zu sehen sind Bilder der früheren Treffen von Nachtwächter Richard Hallmann. Türmer Christian Stahl zeigt ein Modell der Kirche St. Michael und Exponate der früheren Türmer. Höhepunkt des Zunfttreffens ist die Aufnahme neuer Mitglieder durch Zunftmeister Johannes Thier aus Bad Bentheim. Dieses öffentliche Zeremoniell ist für Samstag, 11. Mai, angesetzt. Die Ehre der Zunftmitgliedschaft wird in diesem Jahr einem Nachtwächter aus Dinkelsbühl und einem Nachtwächter aus Bad Rodach gewährt.

Zum weiteren Programm gehören Auftritte der Nachtwächter und Türmer an verschiedenen Stellen in der Weidener Innenstadt sowie in den Orten Bärnau, Windischeschenbach, Parkstein und Neustadt an der Waldnaab. Der Samstag wird mit einem Lichterzug der Nachtwächter durch die Fußgängerzone beendet. Für Sonntag, 12. Mai, ist ein Festgottesdienst in St. Michael angesetzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.