Nachwuchs der RFZG Moosbürg mit neuer Führung
Jugend hat gewählt

Viel vorgenommen hat sich die selbstständige Jugendgruppe unter neuer Leitung von Jugendwart Christina Fritsch und ihrer Vertretung Eva Maria Zobel bei der Reit-, Fahr- und Zuchtgemeinschaft Moosbürg. Bei der Hauptversammlung blickten die Mitglieder auf ein ausgelastetes Jahr zurück. Zu den Höhepunkten zählten das Faschingsreiten, Kinderbürgerfest, Zeltlager, Weihnachtsreiten und viele Erfolgen bei eigenen und auswärtigen Turnieren.

Die bisherige Jugendsprecherin, Eva Lukas erhielt die Entlastung. Sie stand in ihrem Amt nicht mehr zur Verfügung. Als Nachfolgerin wurde Michaela Mages einstimmig gewählt, ihre Vertretung übernimmt Isabell Wenzel (ebenfalls einstimmig gewählt).

Für das laufende Jahr sind erneut viele Veranstaltungen geplant: Eine Teilnahme am Weidener Kinderbürgerfest mit Ponyreiten, eine Fahrradtour, das Jugendzeltlager, verschiedene Turniere sowie das alljährliche Weihnachtsreiten werden die Jugendlichen organisieren und durchführen. Den Mitgliedern soll außerdem ein im Stall angebrachter Kummerkasten die Möglichkeit geben, Kritik zu üben oder Wünsche zu äußern. Jugendwartin Christina Fritsch erklärte zudem, sie würde sich über noch mehr Engagement der Jugendlichen freuen, da die Zukunft der Vereine der Jugend gehört.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.