11.08.2014 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Richter: Schell nicht "abgeworben" Hintergrund

von Redaktion OnetzProfil

Weiden. (rdo) Die SPD habe ihre Wahlziele erreicht, erklärte SPD-Fraktionschef Roland Richter bei der Arbeitsgemeinschaft 60plus. Er verwies auf das OB-Mandat und 16 Stadträte - darunter ein echtes SPD-Neumitglied.

Wobei Richter klarstellte, dass die SPD Karlheinz Schell nicht von den Freien Wählern (FW) "abgeworben" habe. Vielmehr sei die Fraktion FW/FDP auseinandergefallen. Rainer Sindersberger (FW) und Reinhold Wildenauer (FDP) hatten sich der Fraktion der Bürgerliste angeschlossen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.