Richter: Schell nicht "abgeworben"
Hintergrund

Weiden. (rdo) Die SPD habe ihre Wahlziele erreicht, erklärte SPD-Fraktionschef Roland Richter bei der Arbeitsgemeinschaft 60plus. Er verwies auf das OB-Mandat und 16 Stadträte - darunter ein echtes SPD-Neumitglied.

Wobei Richter klarstellte, dass die SPD Karlheinz Schell nicht von den Freien Wählern (FW) "abgeworben" habe. Vielmehr sei die Fraktion FW/FDP auseinandergefallen. Rainer Sindersberger (FW) und Reinhold Wildenauer (FDP) hatten sich der Fraktion der Bürgerliste angeschlossen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.