02.09.2014 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Richtig helfen bei Demenz Hirschau

von Redaktion OnetzProfil

Hirschau. (u) Ab heute bietet die Caritas-Sozialstation unter dem Motto "Hilfe zum Helfen" in Zusammenarbeit mit der Barmer GEK Amberg/Sulzbach-Rosenberg, dem Kolpingwerk, der Arbeitsgemeinschaft Obere Vils/Ehenbach (AOVE) und der Deutschen Alzheimer eine 14 Unterrichtsstunden umfassende Schulungsreihe an. Referentin ist die Lehrerin für Pflegeberufe Hildegard Kohl.

Die Eröffnungsveranstaltung beginnt heute um 16 Uhr im Unterrichtssaal der Caritas-Sozialstation (Marienstraße 2). Die weiteren Termine werden dann gemeinsam vereinbart. Auf dem Programm stehen heute Wissenswertes über Demenzerkrankungen und ein Überblick über die Stadien von Alzheimer. Weitere Themen sind ein vertiefter Einblick in die einzelnen Grade dieser Krankheit, die Pflegeversicherung und Entlastungsangebote und rechtliche Dinge. Bei der Abschlussveranstaltung geht es um ethische Fragestellungen und einen Rückblick und Ausblick für die Hilfe beim Helfen.

Bei allen Treffen besteht die Möglichkeit, Probleme der Kursteilnehmer zu besprechen. Neben der Wissensvermittlung spielt der Austausch in der Angehörigengruppe eine wichtige Rolle. Erfahrungen, Tipps und Erlebnisse anderer können sehr hilfreich sein in der Bewältigung des Alltags mit einem nahen Verwandten, der an Demenz erkrankt ist. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Power-Rutsching und LuMaRe

Hirschau. (u) Eine der großen Attraktionen im Freibad am Monte Kaolino ist die 50 Meter lange Riesenrutsche. Für die Schwimmabteilung des TuS Hirschau ist dies Grund genug, seit sechs Jahren in ihr Ferienprogrammangebot die Disziplin Power-Rutsching aufzunehmen. Dazu lädt der Schwimmverein alle Kinder und Jugendlichen im Alter bis zu 17 Jahren für Samstag, 6. September, ab 16 Uhr in die Monte-Freizeitanlage ein.

Als zweite Disziplin werden unter dem Motto LuMaRe Luftmatratzenrennen ausgetragen. Die zu bewältigende Distanz beträgt 25 Meter. Wer mitmachen möchte, muss schwimmen können. Die Teilnahme ist kostenlos, die Luftmatratzen stellt der Schwimmverein zur Verfügung. Alle Sieger werden mit Sachpreisen und Urkunden belohnt.

Senioren besuchen Mausbergfest

Hirschau. (u) Der Pfarrgemeinderat von Mariä Himmelfahrt lädt alle Senioren, egal welcher Konfession, zum Besuch des Mausbergfestes in Gebenbach ein. Der Bus fährt am Dienstag, 9. September, um 14 Uhr vom Parkplatz beim Josefshaus ab, die Rückkehr ist für 18 Uhr geplant.

Die Anmeldung ist möglich bei der Sachausschuss-Sprecherin Elfi Bayer (Telefon 0 96 22/57 10) oder im Pfarrbüro (Telefon 0 96 22/23 31).

Kurz notiert

Fensterbach

Kinderferienprogramm. Basteln von "Füllkrabblern" heute im Jugendheim: Gruppe 1 von 9.30 bis 11 Uhr, Gruppe 2 von 13 bis 14.30 Uhr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.