Roller gegen Pkw

Umgekehrt wäre es wohl weniger glimpflich ausgegangen: Mit dem Roller fuhr eine 53-Jährige aus Weiden auf ein Auto auf. Dieses hatte ein 36-Jähriger aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach am Donnerstag gegen 17.15 Uhr auf Höhe des Neuen Rathauses verkehrsbedingt stoppen müssen. Die nachfolgende Rollerfahrerin bemerkte dies zu spät. Nach dem Aufprall wurde sie gegen die Heckscheibe des Fahrzeugs geschleudert. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen. Der Schaden summiert sich auf 2300 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.