21.08.2014 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Stadt, IHK und Handwerkskammer informieren - Veranstaltung am 16. September in der OTH Fördermöglichkeiten im Fokus

"Investitionsförderung für Unternehmen". Unter diesem Motto informieren die Wirtschaftsförderungs-Abteilungen der Stadt Weiden, der Landkreise Neustadt/WN und Tirschenreuth ("3 auf einem Weg"), der IHK und der Handwerkskammer über die neu begonnene Förderperiode 2014 bis 2020.

von Redaktion OnetzProfil

Beginn der Veranstaltung ist am Dienstag, 16. September, um 18 Uhr in der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden (OTH). Oberbürgermeister Kurt Seggewiß sowie Wolfgang Eck von der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim und Andreas Keller von der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz werden die Teilnehmer im neuen Hörsaal der OTH in Weiden begrüßen.

Ziel ist mehr Beschäftigung

Die staatliche Förderung von betrieblichen Investitionen ist ein entscheidender Faktor für die Standortstärkung in strukturschwachen Räumen. Wesentliches Ziel dabei ist, nachhaltig Beschäftigung aufzubauen und zu sichern und für gleichwertige Lebensverhältnisse zu sorgen. Instrumente hierzu sind die "Gemeinschaftsaufgabe regionale Wirtschaftsstruktur (GRW)" sowie die Bayerische Regionalförderung. So wurden 2013 laut Meldung des Wirtschaftsministeriums in der Oberpfalz Investitionen von 397 Millionen Euro wurden mit 75 Millionen Euro gefördert. Dadurch konnten 728 neue Arbeitsplätze geschaffen bzw. 7683 Arbeitsplätze gesichert werden.

Auch die Finanzierung über zinsverbilligte Darlehen mit den Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern reiht sich in das Instrumentarium der Investitionsförderung ein. Die Referenten informieren über die aktuellen Förderkonditionen und geben zudem Tipps zur konkreten Antragstellung in der Zuschussförderung.

Anmeldung erforderlich

Die Veranstaltung richtet sich an kleinere und mittlere Unternehmen aus Industrie, Gewerbe, Dienstleistungen und Handwerk. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis 9. September unter www.ihk-regensburg.de, Rubrik Veranstaltungen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp