Stadt prüft Nebenwohnsitz

Eine Zweitwohnungssteuer könnte künftig mehr Geld in die Stadtkasse bringen. Derzeit prüft die Stadt, ob sie eine solche Abgabe einführt. Bürger, die über einen Nebenwohnsitz in der Stadt Weiden verfügen, erhielten in den vergangenen Tagen daher Post aus dem Rathaus. Die Daten sollen verglichen und aktualisiert werden.

Die Empfänger sollen den Fragebogen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt ausgefüllt und unterschrieben zurücksenden. Zudem ist er auf der städtischen Homepage abrufbar. Sollte die aktuelle melderechtliche Situation nicht dem tatsächlichen Stand entsprechen, so wird empfohlen, sich zur Klärung oder auch zur Korrektur direkt mit dem Einwohnermeldeamt der Stadt in Verbindung zu setzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.