SV Illschwang/Schwend
___ Jugendfußball ___

E-und F-Jugend

Die F1 gewann das Heimspiel gegen den SV Luitpoldhöhe-Traßlberg mit 2:1. Dagegen unterlag die F2 dem gleichen Verein mit 2:8. Zweifacher Torschütze war Hannes Pickel. Die F2 ist heute um 18 Uhr bei der F3 des SV Raigering zu Gast.

Die E2 und E1 bestreiten am Freitag um 17 Uhr bzw. 18 Uhr in Illschwang Heimspiele gegen den SV Kauerhof.

D-Jugend

Die D2 musste sich der JFG Mittlere Vils Kümmersbruck 08 zu Hause mit 1:2 geschlagen geben, wobei Michael Ibler der einzige Treffer gelang. Die D1 ist am Freitag um 17 Uhr beim SV Luitpoldhöhe-Traßlberg zu Gast.

C-Jugend

Nach einem Rückstands schossen Patrick Sellner (2), Eric Heilmann und Sebastian Reich noch einen 4:1-Sieg beim FC Neukirchen heraus. Am Samstag steht um 14 Uhr in Illschwang die Begegnung gegen den FSV Gärbershof auf dem Terminplan.

B-Jugend

2:2 endete die Auswärtsbegegnung bei der DJK Amberg, wobei die erste Halbzeit völlig verschlafen wurde. Torschützen waren Patrick Danhauser und Andreas Melzer. Heute geht es um 18.30 Uhr in Illschwang gegen die SG Gebenbach/Ursula-Poppenricht.
A-Jugend

In einer torreichen Begegnung musste sich die JFG Amberg-Sulzbach West 08 gegen Inter Bergsteig Amberg mit 3:4 geschlagen geben. Am Montag, 6. Mai, ist die Mannschaft um 18.30 Uhr bei Germania Amberg zu Gast.

B-Juniorinnen

Durch ein Tor von Lea Bayer in allerletzter Minute gewannen die Mädchen des SV Illschwang die Auswärtsbegegnung beim TuS Rosenberg glücklich, aber letztlich nicht unverdient mit 1:0. (no)

TSV Königstein

JFG Amberg-Sulzbach West - B- Jugend 1:0 (1:0)

Beim Tabellenführer verschlief der TSV die ersten zehn Minuten und kassierte dadurch ein unnötiges Gegentor. Danach hatte Königstein mehr vom Spiel, blieb jedoch glücklos. So traf der Ball zweimal die Latte und strich mehrfach knapp am Tor der Heimmannschaft vorbei. Letztlich gewann die JFG glücklich mit 1:0.

SV Kauerhof - E1-Jugend 3:0 (3:0)

Kauerhof war vom Anpfiff weg hellwach, aggressiver, zweikampfstärker und immer den einen Schritt schneller. Nach dem Seitenwechsel zeigte die TSV-Mannschaft ein engagierteres Spiel mit wesentlich mehr Selbstvertrauen und erspielte sich fünf hochkarätige Chancen. Entweder verfehlten die Schüsse das Tor knapp oder der Kauerhofer Torhüter parierte.
FC Amberg II - E2-Jugend 7:0 (5:0)

Der jüngere Jahrgang des FCA war deutlich überlegen und gewann auch in dieser Höhe verdient. (gut)

SpVgg Weigendorf

SpVgg Sittenbachtal - A-Jugend 7:1

Die Truppe der SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt trat stark ersatzgeschwächt an und fand nie die richtige Einstellung zu diesem Spiel. Den einzigen Treffer erzielte Robin Wild in der zweiten Hälfte per Strafstoß zum Zwischenstand von 6:1.

JFG Laufer Land - C-Jugend 10:0

Die SG Weigendorf/Hartmannshof war beim Tabellenführer in allen Belangen unterlegen und konnte in keiner Phase des Spiels mit den Tempo der Hausherren mithalten.

D9-Jugend - SG Offenhausen/Henfenfeld/Engelthal 1:0 (0:0)

In einen spannenden Spiel gab es in der ersten Hälfte nur wenige zwingende Torchancen auf beiden Seiten. Auch im weiteren Verlauf der Partie behielten die Defensivreihen meist die Oberhand. Tobias Helmke war es vorbehalten, nach einen Eckball in der 42. Minute per Kopfball das entscheidende Tor zum 1:0 zu erzielen. Danach warfen die Gäste zwar nochmal alles nach vorne, doch mit großen Einsatzwillen und Kampfgeist hielt die SG dagegen und sicherte sich so die drei Punkte.
TSV Behringersdorf - E1-Jugend 5:4 (1:2)

Den frühen Rückstand glich Patrick Arnold aus, und Tobias Brunner brachte die SG Weigendorf/Hartmannshof in Führung. Die Anfangsphase der zweiten Hälfte entschied das Spiel, als die Gastgeber bis zur 40. Minute auf 5:2 davonzogen. Mirco Brunner verkürzte mit zwei Treffern, doch der Ausgleich gelang trotz großer Anstrengungen nicht mehr.

F-Jugend - SV Offenhausen 2:3 (2:0)

Vor der Pause bestimmte die SpVgg Weigendorf das Spiel und ging durch die Treffer von Thomas Hämmerl und Peter Brunner mit 2:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel ließ sie sich das Spiel total aus der Hand nehmen und baute den Gegner durch viele Fehlpässe immer mehr auf. Die Gäste erzielten drei Tore und nahmen somit auch den Sieg mit nach Hause.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.