Tag der Fällung

An dem Tag, an dem die Winterlinde gefällt wurde, drohte laut 2. Bürgermeister Helmut Klier die Bürgerin Ellen Bauer, sich am Baum anzuketten. Deshalb sei die Polizei gerufen worden. Was von beiden Seiten bestätigt wurde: Bauer versuchte zwei Stunden, nachdem die Arbeiter angerückt waren, die Fällung zu stoppen. Beim Kämmerer des Marktes legte sie die Unterschriftenliste vor. Vergebens. Bauer kritisiert: "Der Kämmerer hat mich völlig ignoriert." (doz)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.