Unbekannte vertauschten Ortsschilder im Kreis Neustadt/WN
Etikettenschwindel

Da stutzen sogar die Alteingesessenen kurz. Bei Nicht-Weidenern dürfte die Verwirrung dagegen ziemlich groß gewesen sein, als sie am Donnerstag von Schirmitz in Richtung Weiden fuhren. Denn am Ortseingang begrüßte sie nicht wie erwartet die "Hochschulstadt Weiden" sondern ein Schild mit der Aufschrift "Eichelberg", ein Ortsteil der Stadt Pressath (Kreis Neustadt/WN).

Spaßvögel hatten die Tafeln ausgetauscht, wie das Foto unserer Leserin Kerstin Saal zeigt. Doch das Weidener Ortsschild war nur der Anfang. Ähnliche Aktionen mit weiteren Landkreis-Gemeinden folgten am Freitag. Der Schild-Bürgerstreich amüsierte viele, sorgte im Internet für Diskussionen, erntete aber auch herbe Kritik. Nicht lustig fand es die Polizei, die Ermittlungen aufnahm. Die Autofahrer jedoch können den Schildern wieder vertrauen: Durch die schnelle Reaktion der betroffenen Gemeinden wurde der "Etikettenschwindel" schnell behoben - alle Schilder sind wieder auf ihrem richtigen Platz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.