Unfall mit drei verletzten Personen an Schirmitzer Kreuzung - Vorfahrt missachtet
Mercedes überschlägt sich

Drei verletzte Personen, zwei komplett demolierte Autos und 14 000 Euro Schaden. Das ist die Bilanz eines spektakulären Verkehrsunfalls am Donnerstagvormittag an der Schirmitzer Kreuzung.

Dabei war laut Polizeiangaben eine 52-Jährige aus der Landkreismitte mit ihrem Mercedes A-Klasse auf der Moosbürger Straße in Richtung Schirmitz unterwegs. Die Ampelanlage an der Süd-Ost-Tangente war zu diesem Zeitpunkt ausgeschaltet.

Die Schirmitzer Kreuzung wollte sie ungebremst überqueren. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Audi A 4 Avant, mit dem eine 34-jährige Frau mit einem 42-jährigen Beifahrer auf der Vorfahrtsstraße Richtung B 22 unterwegs war. Durch den Aufprall überschlug sich der Mercedes und kam auf dem Dach zum Liegen. Die drei Personen wurden verletzt und vom Roten Kreuz ins Klinikum eingeliefert. An den beiden Autos entstand Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.