Verdienstspangen der Kriegsgräberfürsorge für US-Militärs
Besonderer Einsatz

Der Freihunger Bürgermeister Norbert Bücherl (rechts) händigte im Auftrag des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge die goldene Verdienstspange an Command Sergeant Major Bryan D. Kroontje (Zweiter von links) und die Spange in Silber an Colonel Christopher J. Roscoe (Zweiter von rechts) aus. Es gratulierten Stabsfeldwebel der Reserve Gerhard Lindthaler (links), Generalmajor John F. Wharton (Dritter von links) und Oberstleutnant der Reserve Werner Gebhard (rechts daneben). Bild: nbu
Verdiente US-Soldaten aus der Region wurden von Oberpfälzer Reservisten im Namen des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge ausgezeichnet.

Auf Einladung von Generalmajor John F. Wharton nahm der Oberstleutnant der Reserve (d.Res.) Norbert Bücherl zusammen mit dem stellvertretenden Landesvorsitzenden des Verbandes der Reservisten der Bundeswehr, Oberstleutnant d.Res. Werner Gebhard, und Stabsfeldwebel d.Res. Gerhard Lindthaler (US-Beauftragter der Freihunger Reservisten) an der Kommandoübergabe der 405. Army Field Support Brigade in Kaiserslautern teil.

Grund dafür war, dass mit dem scheidenden Kommandeur und dem ranghöchsten Feldwebel der Brigade, Oberst Christopher J. Roscoe und Command Sergeant Major Bryan D. Kroontje, zwei befreundete Soldaten aus dem aktiven Dienst der US-Armee verabschiedet wurden. Unter dem Kommando der beiden begründete 2007 das 18. Combat Sustainment Support Battalion (CSSB) aus Grafenwöhr mit dem Markt und der Reservistenkameradschaft Freihung eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, die seitdem sehr intensiv gepflegt wird.

Auf Initiative Kroontjes und Roscoes beteiligen sich US-Soldaten der 18. CSSB alljährlich an der Herbstsammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, der sich für den Erhalt deutscher Soldatengräber einsetzt. Dieses außergewöhnliche Engagement würdigte der Volksbund auf Antrag des Marktes Freihung mit besonderen Auszeichnungen. Bürgermeister Norbert Bücherl händigte im Auftrag des Landesvorsitzenden und Regierungspräsidenten a.D. Dr. Wilhelm Weidinger die goldene Verdienstspange an Kroontje, die silberne an Roscoe aus.

In seiner Laudatio würdigte Bücherl den persönlichen Einsatz der Geehrten für die Organisation und die Sammlungen im US-Verband für deutsche Kriegsgräber. Seit Beginn der Partnerschaft vor sieben Jahren beteiligten sich die US-Soldaten an dieser einmaligen Aktion.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.