Weidener Unternehmen stattet Poloturnier-Reiter aus
Hajo-Team am Start

Beim internationalen Poloturnier "Frankfurt Gold Cup" ist Hajo Polo & Sportswear nicht nur offizieller Team-Ausrüster. Das Weidener Unternehmen schickt auch ein eigenes Polo-Team an den Start und hofft - wie 2012 - auf den Sieg. Bild: hfz
Am Wochenende ist es soweit: Vom 29. bis 31. August findet zum 7. Mal das internationale Poloturnier "Frankfurt Gold Cup" statt. Spielort ist der Poloplatz Georgshof in Frankfurt. Auch in diesem Jahr ist Hajo Polo & Sportswear wieder offizieller Team-Ausrüster. Außerdem schickt der Polo- und Sportswear-Spezialist aus Weiden zum dritten Mal in Folge ein eigenes Team an den Start.

2012 holte das Team des Weidener Unternehmens sogar den Pokal nach Hause. "Wir hoffen, dass wir dieses Jahr an den Turniersieg von 2012 anknüpfen können und schauen voller Spannung auf die anstehenden Spiele", sagt Wolfgang Müller, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. Insgesamt werden sechs Teams in internationaler Besetzung zum "Frankfurt Gold Cup" erwartet. Turnierleiter ist der argentinische Profischiedsrichter Carlos Velazquez.

Mit bis zu 5000 Besuchern pro Wochenende stellt das Turnier einen gesellschaftlichen sowie sportlichen Höhepunkt über die Grenzen der Rhein-Main-Region hinaus dar. Wie in den vergangenen Jahren verbinden die Veranstalter den sportlichen Wettstreit und den gesellschaftlichen Anspruch mit sozialem Engagement. Als Charity-Partner wurde in diesem Jahr erneut die Stiftung "Bärenherz" gewonnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.