Weitsprung-Ass als Sportlehrerin

Heike Drechsler hält, was sie verspricht. In diesem Fall, nach Weiden zurückzukehren, um an einer Schule Sportunterricht zu geben. Am Dienstag, 30. April, um 8.15 Uhr steht die zweimalige Weitsprung-Olympiasiegerin in der Sophie-Scholl-Realschule auf der Matte. In der Turnhalle bittet sie Schülerinnen zum Fitness-Workshop, bevor sie ab Mittag Ausdauer in einer ganz anderen Disziplin beweisen muss: beim Autogrammeschreiben. Bereits am Montag übt sich Heike Drechsler in einer für sie ungewohnten Sportart. Wie Barmer-Geschäftsführer Hans Kost bestätigt, nimmt sie anlässlich des "Aktionsmonats Karate" in der Dreifachturnhalle Vohenstrauß an einer Karate-Schnupperstunde teil.

Drechsler erneuter Auftritt geht auf die Fitness-Aktion "Deutschland bewegt sich" Ende September 2012 zurück. Damals verlor sie eine Wette um die Besucherzahlen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.