"Zieht schlicht hin"

Und noch ein industriegeschichtliches Überbleibsel hatten Bruno Martin und Wolfgang Keller parat: Das fast schwermütige Bergmannslied der "Haidweiherer und Luxemburger", einst eigens für sie komponiert, mit dem sie Segen und eine gesunde Rückkehr von ihrer gefährlichen Arbeit im Stollen erbaten: "Der Bergmann im schwarzen Gewand, einfach, schlicht zieht hin durch das Leben, man acht seiner nicht". (e)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.