Zweimal Totalschaden

Ursulapoppenricht.(ild) Trotz zweier Totalschäden endete ein Unfall, der sich gestern gegen 11.30 Uhr auf der Bundesstraße 299 bei Ursulapoppenricht ereignete, relativ glimpflich. Der Fahrer (75) eines Opel Corsa wollte, von Godlricht kommend, nach links in die Ortschaft Ursulapoppenricht Richtung Sportplatz einbiegen. Dabei missachtete er den Vorrang einer 18-Jährigen, die aus Amberg kam.

Der Corsa des Seniors stieß deshalb mit dem Ford Fiesta der jungen Frau zusammen. Der Landkreisbewohner und Unfallverursacher wurde mittelschwer verletzt. Die 18-Jährige, die ebenfalls im Landkreis wohnt, kam mit deutlich leichteren Blessuren davon. Beide wurden vom BRK in das Amberger Klinikum St. Marien gebracht. Die Feuerwehr von Ursulapoppenricht beseitigte ausgelaufene Kühlflüssigkeit. Es entstand ein Schaden von rund 22 000 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.