23.03.2017 - 12:08 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Antrag der Bürgerliste – Ähnlicher Vorstoß schon vor neun Jahren abgelehnt : Wohnmobile im Stadtbad

Vor neun Jahren sind im Bereich des Stadtbades fünf Flächen geprüft worden, ob sie zur Errichtung von Wohnmobilstellplätzen geeignet wären. Damals kam der Stadtrat zu einem negativen Ergebnis. Jetzt startete die Bürgerliste mit einem Antrag an den Hauptverwaltungsausschuss einen erneuten Anlauf. Der wurde zwar andiskutiert, letztlich aber an den zuständigen Bauausschuss verwiesen.

In diesem Bereich des Stadtbades Richtung Wehr kann sich die Bürgerliste einen Standort für Wohnmobile vorstellen. Bild: Schönberger
von Volker Klitzing Kontakt Profil

Seit sechs Jahren gibt es einen Wohnmobilstandplatz auf dem Parkplatz hinter der WTW. Allerdings stuft die Bürgerliste diesen als nicht besonders zufriedenstellend ein. Beklagt werden unter anderem der Lärm durch die unmittelbare Nähe zur Bahnstrecke, mangelnde Beleuchtung und die Entfernung zur Innenstadt. Angesichts von bisher 114 Buchungen am Standort WTW gebe es noch viel Luft nach oben, sagte Rainer Sindersberger. Andererseits könne man beim in die Jahre gekommenen Stadtbad durch Sanierungsmaßnahmen eine neuen Anziehungspunkt schaffen. Sindersberger verwies auf Schwandorf, Kemnath und Amberg, wo es inzwischen attraktive Angebote gebe.

Die Renovierung der Gebäude hätte Vorrang, sagte Gisela Helgath (Grüne). Ansonsten sollte man das Stadtbad "so belassen, wie es ist". Während Hans Forster (CSU) Erschließungsprobleme ins Feld führte, sprach sich Fraktionskollege Heiner Vierling für eine wohlwollende Prüfung aus. Philipp Beyer bezeichnete den Standort an der WTW als nicht attraktiv. "Von dort geht keiner zu Fuß in die Fußgängerzone."

Obwohl das Thema in den Bauausschuss gehört, hatte die Verwaltung schon einige Stellungnahmen eingeholt, so vom Tiefbauamt, von den Stadtwerken, der Verkehrsbehörde, der Naturschutz- und Wasserrechtsbehörde sowie vom Stadtplanungsamt. Diese fallen insgesamt skeptisch bis ablehnend aus. Endgültige Beurteilungen, auch der Kostenfrage, können aber erst bei Vorliegen einer konkreten Planung erfolgen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.