Bauausschuss unterstützt Projekt der Pfarrei Herz Jesu
Segen fürs Pfarrheim

Für das neue Pfarr- und Jugendheim sind 16 Stellplätze nötig. Diese Anzahl kann aufgrund der Betriebsbeschreibung auf elf reduziert werden. Auf dem Baugrundstück selbst ist Platz für zwölf Fahrzeuge. Zugleich bietet die Pfarrei aber in unmittelbarer Nähe an der Pfarrkirche Herz Jesu fast drei Dutzend Stellplätze kostenlos für die Bürger. Bild: Schönberger
Politik
Weiden in der Oberpfalz
09.12.2016
173
0

Die Pläne der Pfarrei Herz Jesu begeistern im Bau- und Planungsausschuss. Und dennoch finden zwei Stadträte ein Haar in der Suppe: Die für das neue Pfarr- und Jugendheim nötigen Stellplätze sind nicht allesamt "auf dem Baugrundstück" vorhanden. Karl-Heinz Schell und (SPD) und Stefan Rank (Bürgerliste) hatten "Bauchschmerzen" und befürchteten einen Präzedenzfall.

Jedes Wirtshaus müsse seine Stellplätze nachweisen, bemerkte Schell, und Rank brachte die Variante "Ablöse" der fehlenden fünf Stellplätze ins Spiel. Zumindest, so ihrer "Minimal-Forderung", sollten die Stellplätze in den Plänen eingetragen werden.

Doch die beiden ernteten deutlichen Widerspruch - nicht nur von der CSU, sondern auch von der SPD. So stellten Bürgermeister Jens Meyer, der die Sitzung leitete, Josef Gebhardt (SPD), Alois Lukas, Hans Sperrer und Markus Bäumler (CSU) fest, dass die Pfarrei das Mehrfache der nötigen 16 Stellplätze an der Herz-Jesu-Kirche der Stadt kostenlos zur Verfügung stelle. Gebhardt wollte der Pfarrei sogar ausdrücklich Danke sagen, nicht nur für die sehr ansprechende Planung, sondern auch dafür, "dass sie so was Schönes für die Gemeinde- und Jugendarbeit hinstellt". Es sei keine Selbstverständlichkeit, dass die Pfarrei ihre Fläche an der Pfarrkirche den Bürgern zum kostenlosen Parken überlasse.

Hans Sperrer deutete an, dass die Pfarrei diese Stellplätze für den Bürger sperren und nur für eigene Veranstaltungen öffnen könne. "Es würde einen Sturmlauf der Bürger geben." Einstimmig erteilten die Stadträte dem neuen Pfarr- und Jugendheim ihren "Segen".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.