13.03.2018 - 20:00 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Bestatter, Gärtner und Politiker an einen Tisch SPD fordert Arbeitsgruppe für Friedhöfe

Was jedem als Friedhof geläufig ist, könnte bald Memoriam-Garten, Urnenwald oder Friedwald heißen, weiß SPD-Fraktionschef Roland Richter. Diese Ideen kamen in Kombination mit der Diskussion um die Erhöhung der Friedhofsgebühren auf. Doch so einfach ist es nicht, meint Richter. "Eine derartige Ausrichtung der Friedhöfe erfordert bestimmte Voraussetzungen (z.B. Flächenplanung, Satzungsänderungen), die angegangen werden müssen", erklärt er - und fordert in einem Antrag eine fraktionsübergreifende Arbeitsgruppe zum Thema "zukünftige Friedhofsgestaltung sowie Friedhofsgebühren". Gerne auch mit externen Mitgliedern, Bestattern oder Gärtnern. Die Gruppe solle Kalkulationsgrundlagen, Friedhofsgebühren sowie Ideen zur Neugestaltung der Friedhöfe vorbereiten und dem Stadtrat vorlegen. Änderungen könnten dann beim nächsten Kalkulationszeitraum in den Satzungen berücksichtigt werden.

von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.