24.04.2018 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

CSU Rehbühl diskutiert Bürgeranregungen Parkanlage eine Kostenfalle?

Viel Grün in der Stadt ist gut, aber nicht um jeden Preis. In der Bürgersprechstunde der CSU Rehbühl wird auch der geplante Park bei der Seltmann-Villa diskutiert.

von Externer BeitragProfil

Der Ausbau der Prößlstraße, die Umgestaltung des Kolpingplatzes, das Einkaufszentrum NOC und die Parkanlage an der Seltmann-Villa waren unter anderem Themen in den Bürgersprechstunden des CSU-Ortsverbandes Rehbühl. Was die Bürger umtreibt, wusste Vorsitzender und Stadtrat Stephan Gollwitzer in der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte "Gambrinus" zu berichten.

Mit der Abschaffung der Straßenausbaubeiträge sei das Thema Prößlstraße für die Anlieger nach momentaner Informationslage leider nicht positiv zu beurteilen, sagte Gollwitzer. "Die Entwicklung der gesamten Innenstadt wird den Stadtrat in den nächsten zwei Jahrzehnten beschäftigen. Dazu gehört vor allem der Bereich der Sedanstraße bis zur Dr.-Pfleger-Straße mit Großparkplatz und ZOB", so der Vorsitzende.

Als "Kostenfalle" werde eine mögliche öffentliche Parkanlage im Bereich der Seltmann-Villa gesehen. Der Erhalt des Grüngürtels am Parkdeck Naabwiesen genieße bei den Bürgern einen weitaus höheren Stellenwert. Erfreulich sei die Verwirklichung der Ampelanlage in der Peuerlstraße, die vor allem älteren Mitbürgern die gefahrlose Überquerung zum REWE-Markt ermöglicht. "Das heißt aber nicht, dass damit alle Probleme gelöst sind. Einer Lösung bedarf der zurückgelassene Hundekot auf der Wiese unterhalb der Elisabeth-Kirche." Abhilfe könnte mit einem "Hunde-Tüten-Automaten" (Hunde-Toilette) geschaffen werden, schlugen die Mitglieder vor.

Ein Schandfleck sei der verwahrloste Parkplatz an der Ecke "An den Städeln/Keplerstraße" im Stadtteil Rehbühl. Vorsitzender Gollwitzer und die Vorstandsmitglieder versprachen, sich darum zu kümmern und entsprechende Schritte einzuleiten.

Der CSU-Ortsverband zählt aktuell rund 70 Mitglieder. Die Zusammenarbeit mit den Ortsverbänden Mooslohe und Weiden-West verlief harmonisch. Als Delegierte zur Kreisvertreterversammlung zur Europawahl wurden gewählt: Stephan Gollwitzer, Adolf Baumann, Susanne Hayo, Gerd Demleitner, Joachim Strehl, Rosemarie Baumann, Marcus Hayo. Ersatzdelegierte sind Margit Demleitner, Peter Angerer, Hermann Brunner, Christian Gollwitzer, Dagmar Schröpf und Angela Hoffmann.

Das Sommerfest der CSU-Rehbühl findet am Freitag, 27. Juli, im Garten der Waldgaststätte Strehl statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp