Der Grünzug entlang des Stadtmühlbachs sowie das Neue Rathaus (unten rechts) und das Verlagsgebäude von Oberpfalz-Medien (unten links) begrenzen das Entwicklungsgebiet. Auf dem Areal des Parkdecks Naabwiesen sind zwei viergeschossige Gebäude möglich. Der ZOB würde westlich entlang der Leibnizstraße umgesiedelt. Über einer eingeschossigen Tiefgarage mit 535 Stellplätzen ist eine mehrgeschossige Bebauung auf dem bisherigen Großparkplatz möglich. Entwurf: Karlheinz Beer

Bild 4 von 4 aus Beitrag: Zukunft des Naabwiesenparkplatzes: Städtebaulicher Ideenwettbewerb wird ausgelobt [Aktualisierung] - Heiße Diskussion um "Filetstück der Stadt"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.