16.05.2018 - 10:58 Uhr
Oberpfalz

Ehrenamtliche für neue Amtszeit gesucht Aktiv für Integration

Beirat sucht für neue Amtszeit weitere Bewerber

von Jutta Porsche Kontakt Profil

Zum 30. Juni endet die zweite Periode des Integrationsbeirats in Weiden. Für die nächste Amtszeit werden noch weitere Ehrenamtliche gesucht. Die Resonanz auf den bisherigen Aufruf, der unter anderem in Oberpfalz-Medien veröffentlicht wurde, war bisher relativ schwach, berichtete Sprecher Veit Wagner. Außerdem haben sich Interessenten gemeldet, die zwar in Weiden arbeiten, aber nicht in der Max-Reger-Stadt wohnen. Die Beiratsmitglieder erwägen deshalb eine Satzungsänderung, die derartigen Interessenten die Mitgliedschaft erlaubt.

Diese Änderung muss allerdings vom Stadtrat akzeptiert werden, der auch die neuen Mitglieder für die nächste dreijährige Amtszeit berufen wird. Von den ursprünglich zwölf Beiräten - dazu kommen die drei Vertreter von SPD, CSU und Bündnis 90/Die Grünen - sind einige inzwischen weggezogen oder haben aus anderen Gründen das Amt niedergelegt. "Uns fehlen auch Italiener, Asiaten oder Griechen", warb Veit Wagner um weitere Mitglieder. Das neue Gremium wird voraussichtlich im September die Arbeit aufnehmen.

Menschen mit Migrationshintergrund, die in dem Gremium aktiv mitarbeiten möchten, können sich beim Integrationsbeauftragten der Stadt, Alexander Grundler, unter der Telefonnummer 0961/815 005 melden oder per Mail an integrationsbeauftragter[at]weiden[dot]de bzw. beim Vorsitzenden des Integrationsbeirates, Veit Wagner, unter der Telefonnummer 0961/44 745 und per Mail an veit.wagner[at]t-online[dot]de

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.