Fraktionschef begründet Ausscheren bei Erklärung zur AfD
Bürgerliste will neutral bleiben

Politik
Weiden in der Oberpfalz
20.03.2018
125
0

Die Bürgerliste sei "gespalten": So begründete Oberbürgermeister Kurt Seggewiß, dass sich die Fraktion nicht der Erklärung des übrigen Stadtrats zu den AfD-Angriffen auf das Kepler-Gymnasium anschloss. Auf NT-Nachfrage nennt Fraktionsvorsitzender Christian Deglmann jedoch einen anderen Grund für das Verhalten: Die Bürgerliste wolle sich rein auf Kommunalpolitik konzentrieren. Und: "Wir mischen uns nicht in Interna ein." So wüssten die Stadträte nicht, "welcher Schriftverkehr" in der Sache gelaufen sei. Deglmann: "Wir sind da zu wenig involviert, um uns eine Meinung zu bilden. Wir wollen neutral sein."

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.