Nachrücker im Stadtrat vereidigt
Fuchs nimmt Platz

"So wahr mir Gott helfe", schwört Horst Fuchs (links). Oberbürgermeisters Kurt Seggewiß vereidigte ihn am Montag als neues Stadtratsmitglied. Bild: Wilck
Politik
Weiden in der Oberpfalz
16.05.2017
209
0

Alle Stadtratsmitglieder erheben sich, klatschen Beifall. Der Grund: SPD-Stadtrat Reinhard Hese räumt "nach 21 Jahren aktiven kommunalpolitischen Engagements" seinen Platz im Weidener Stadtrat. Horst Fuchs rückt für die SPD nach, schwört auf die Verfassung und sagt: "Es ist eine Ehre für mich nun als Stadtrat dieser liebens- und lebenswerten Stadt Weiden anzugehören. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und versichere, mich positiv einzubringen." Wenig später hebt der 65 Jahre alte Neu-Stadtrat erstmals bei einer Abstimmung die Hand: Fuchs votiert gegen das Autowaschen am Sonntag in Weiden. Er zählt damit zur Mehrheit. (Seite 25)

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.