26.03.2018 - 20:02 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Oberbürgermeister betont Verbindung zur Truppe im Einsatz Kurt Seggewiß besucht Soldaten im Kosovo

Pristina. Oberbürgermeister Kurt Seggewiß besucht die Bundeswehrsoldaten im Kosovo. Bereits am Rollfeld des Flughafens in Pristina wurde er am Montag von Oberstleutnant Christian Kiesel, Kommandeur des Weidener Artilleriebataillons und Kontingentführer des deutschen Einsatzkontingents, empfangen. Die beiden hatten beim Verabschiedungsappell im Januar am Oberen Markt den Besuch vereinbart. Nun ist es so weit. Laut Kiesel keine Selbstverständlichkeit: "In der heutigen Zeit ist das leider nicht mehr oft der Fall, dass Bürgermeister aus den Standorten kommen."

Hand drauf: Der Besuch war in Weiden vereinbart worden, nun reist Kurt Seggewiß durchs Kosovo. Oberstleutnant Christian Kiesel empfängt den Oberbürgermeister auf dem Rollfeld in Pristina. Bild: Julian Trager
von Julian Trager Kontakt Profil

Seggewiß sagte: "Ich will damit zeigen, dass die Stadt Weiden mit der Bundeswehr verbunden ist." Zu Beginn des dreitägigen Besuchs ging es ins Kfor-Hauptquartier in Pristina. Dort angekommen hatte Seggewiß eine schöne Aufgabe. Er durfte einen Weidener beglückwünschen. Dieser bekam den Ehrenkranz der Bundeswehr in Bronze für besondere Leistungen verliehen. Anschließend folgte eine Gesprächsrunde mit Soldaten, die in Weiden stationiert sind.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, könnt ihr unsere Push-Nachrichten nun auch im Facebook Messenger empfangen. Ihr müsst nur im Widget oben auf "Facebook Messenger" klicken und den Anweisungen folgen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu unseren normalen Push-Meldungen spezielle Nachrichten-Kategorien:

Amberg, Weiden, Kreis Neustadt a.d. WN , Vohenstrauß , Tirschenreuth, Nabburg/Schwandorf, Sport , Ratgeber (u.a. Kochrezepte, Glücksrezept, etc.)

Alles was Ihr tun müsst: Meldet euch an (sofern noch nicht geschehen), schickt uns per WhatsApp oder Facebook Messenger das Wort "Kategorie". Ihr bekommt dann einen Link, über den Ihr die einzelnen Kanäle hinzubuchen oder abwählen könnt.

Wenn Ihr später weitere Kategorien hinzubuchen oder andere abwählen wollt: Schickt uns einfach erneut das Wort "Kategorie". 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.