21.03.2009 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Österreicher eröffnen in Weiden 16. bayerische Filiale Oberbank überrascht

von Volker Klitzing Kontakt Profil

Schon am Donnerstagabend ging die große Eröffnungsfeier in der Max-Reger-Halle über die Bühne. Mit dabei unter anderem Vorstand Dr. Josef Weißl aus Linz sowie Oberbürgermeister Kurt Seggewiß und Bürgermeister Lothar Höher. Am Freitag öffnete die Oberbank offiziell ihre Pforten und begrüßte die Kunden in der neuen Filiale Sedanstraße (direkt neben der HypoVereinsbank) mit einem Tag der offenen Tür.

Stadtdekan Andreas Uschold und Pfarrer Dominic Naujoks segneten die Räumlichkeiten. Der evangelische Geistliche bezeichnete es als "durchaus spannend, in diesen Zeiten eine Bank zu eröffnen". Es sei eine große Herausforderung, Vertrauen zu gewinnen. Das Geld soll dem Menschen dienen, nicht umgekehrt.

Geleitet wird die Filiale von dem knapp 31-jährigen Tobias Liedl. Geboren in Weiden, aufgewachsen in Kaltenbrunn, lebt er mit seiner Lebensgefährtin in Neustadt/WN.

Die österreichische Oberbank ist auch in Tschechien, Ungarn und der Slowakei zu Hause. In Bayern ist Weiden die 16. Filiale. Für Juni ist noch eine Neueröffnung in Erlangen vorgesehen. Liedl sagte, die Oberbank habe von Regensburg aus in den vergangenen Jahren in der nördlichen Oberpfalz so viel Substanz gewonnen, dass sich die Filiale lohne.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.